Ein Sommer am Meer

Die junge Ärztin Ellen hat genug vom Leben im New York und lässt sich in einem Städtchen an der Ostküste nieder. Dass sie sich dort in einen Kollegen verliebt, soll eigentlich ihr Geheimnis bleiben. Doch dem Kleinstadt-Tratsch bleibt nichts verborgen. Als auch noch ihre ausgeflippte Schwester samt Hund und Harfe bei ihr absteigt, steht Ellen ein turbulenter Sommer am Meer bevor.

Weil sie den Hass ihrer Stiefmutter nicht mehr ertragen kann, entschließt sich Elvina zur Flucht aus Lissabon. Sie färbt sich das blonde Haar dunkel und schleicht in der Dunkelheit auf die Yacht von Lord Wye, der nach England in See stechen wird. Zunächst wähnt sich Elvina in Sicherheit, aber schon bald fragt sie sich, ob sie nicht genau das Falsche getan hat.

Im Übersetzungsbüro von Siebert ihr Leben zu verbringen, ist für Regina fast so aufregend, wie im Reihenhaus in Fürstenfeldbruck zu sitzen. Irgendwas Verrücktes möchte sie machen, und als ihr eine Freundin ihr Zimmer in Paris anbietet, greift sie zu. Paris ist eine Sünde wert, schwärmt ihr die Freundin vor, und eigentlich wollte Regina schon immer mal in Paris leben.

Afrikanische Safaris führten Sergej Kulik in den Urwald, in Gebirge, Wüste und Savanne, an die Quelle des Nils und zwischen Elgon- und Mondgebirge. Er geht mit Pygmäen auf die Jagd, besucht die Buschmänner der Kalahari und das Tierparadies Ostafrika.

Zieht es sie eher nach Tunesien, empfehlen wir Ihnen, empfehlen wir Ihnen den Polyglott-Reiseführer Tunesien. Zu den beliebtesten Urlaubsländern zählt Österreich. Erlebnisland Österreich bietet 1001 Allwetter-Tipps zum Sehen, Erleben und Entdecken für die ganze Familie.

Egal wohin die Reise geht und ob Sie wandern, mit dem Fahrrad unterwegs sind oder mit dem Auto; ob Sie einen Kur-Urlaub planen oder Zelt und Schlafsack oder Wohnwagen bevorzugen – Tausend tolle Tipps für Reise und Freizeit bietet das gleichnamige Buch.


Startseite Bücherstube Kontakt Impressum versos Verlag Die Furt booklooker



Schatzsuche in der Bücherstube Kinderbücher Krimis Romane Biografien Reisen
Flucht aus Lissabon
Tunesien
Afrika
Paris ist eine Sünde wert
Österreich

Die Bücher sind dazu da,
unserer Träumerei tausend Wohnungen
zu schenken.
(Bachelard, Gaston)